Motorsportvereinigung  1898 Gerolzhofen  e. V. im ADAC
 
Der Kart- Spaß im Steigerwald-Motodrom

Chronologie


1898 Gründung des "Radfahr-Vereins Gerolzhofen".

1927 Umbenennung in "1. Rad- und Kraftfahrervereinigung 1898 Gerolzhofen".

1932 Beitritt in den "Deutschen Rad- und Motorfahrerverband Concordia".

1948 Neuaktivierung unter dem Namen "Rad- und Motorsportvereinigung 1898 Gerolzhofen".

1953 Anschluss an den ADAC und Umbenennung in den heute noch gültigen Vereinsnamen:

          "Motorsportvereinigung 1898 e.V. im ADAC. Gerolzhofen".

1953 Erste "Schwere ADAC-Steigerwald-Geländefahrt" (dann in ununterbrochener Reihenfolge bis 1987).

1955 Beginn des Seifenkistensports, bis heute jährlich ein Seifenkisten-Rennen (Diese Tradition kann keine weitere Stadt in Deutschland aufweisen.)

1964 Bau der Kart-Bahn mit einer Länge von 302 m.

1972 Zweiter Bauabschnitt mit Verlängerung auf 701 m, Umbenennung in "Steigerwald-Motodrom". 

          Die Kartbahn ist: * Nordbayerisches ADAC-Jugendkart-trainingszentrum und * Bayerischer Kart-Jugendslalom und -Rundstrecken Stützpunkt.

1984 Erste Oldtimer-Fahrt; im 2-jährigen Turnus werden Veranstaltungen durch geführt.

1994 Mitglied im BMV - Bayer. Motorsportverband und BLSV – Bayerischer Landessportverband.

1998 100 Jahre MSVg mit großem Festakt in der Stadthalle.

2003 50 Jahre Mitglied im ADAC.

2004 50. Seifenkistenderby und 40 Jahre Bestehen der Kartbahn

2008 110 Jahre Motorsportvereinigung

2014 50 Jahre Bestehen der Kartbahn (Ausstellung in der Rüstkammer)

2014 60 Jahre Seifenkistensport (Ausstellung in der Rüstkammer)

2017 18. Steigerwald-Main-Oldtimerfahrt (letzmals A. Bauer Fahrtleiter)

2018 120 Jahre Motorsportvereinigung

2018 Stadtfest Gerolzhofen mit GEO CLASSICS (erstmals Oldtimer Treffen)

2019 55 Jahre Bestehen der Kartbahn

2019 65 Jahre Seifenkistensport

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos